Martin Maischhofer

1. Vorsitzender

Brief info

Schon als Jungspund war Martin, der von allen nur Maischi gennant wird, mit seinem Papa bei den Spielen vom Club, der ihn damals in seinem Bann zog.

Die Pokalspiele gegen Werder Bremen, VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf Ende der 80er Jahre waren wahre Highlights. Daher war es für ihn sofort klar, dass er bei der Neugründung des FCP 2018 dabei sein wird.

Somit ist er nicht nur Gründungsmitglied sondern wurde auch der erste 1. Vorstand des neuen Clubs. Beim damaligen FCP 1896 lernte er in der E- und D-Jugend das fußballerische Einmaleins. Weiter zog es ihn dann nach Dillweißenstein und zum 1.FC 08 Birkenfeld, wo er in der B- und A-Jugend in der Verbandsliga, der damals in Baden höchsten Klasse, spielte. Zum Abschluss der Jugend spielte er noch beim 1.FC Eutingen.

In der Aktivität war er wiederum für Birkenfeld, den 1. FC Kieselbronn, SC Pforzheim, VfB Pforzheim und den TuS Bilfingen aktiv. Beim VfB Pforzheim war Martin damals parallel als Spieler, Spielauschuss und im Vorstand tätig und betreute auch zeitweise die 2. Mannschaft. Beim TuS Bilfingen 2 hatte Maischi ähnliche Aufgaben als Spielauschuss und Co-Trainer der 2. Mannschaft. Darüberhinaus ist das Multitalent seit nunmehr fast 12 Jahren aktiver Schiedsrichter und dadurch schon auf einigen Sportplätzen rumgekommen. Durch diese vielfältigen Tätigkeiten kennt er in nahezu jedem Verein im Kreis jemand und ist sehr gut vernetzt.

Er lebt mit seiner Freundin Sabrina und deren Tochter in Büchenbronn und arbeitet als Energierechnungsprüfer für Großkunden bei der Firma ISS Communication Services GmbH in Karlsruhe.

#unserclub

Newsletter

Sei immer als erstes über wichtige Infos von #UNSERCLUB informiert.